Rauchentwöhnung mit Hypnose

Die Hypnose ist eine sehr effektive Methode zur Rauchentwöhnung. Die Erfolgsquoten liegen hierbei sehr hoch. Die Hypnose liefert neue Ansätze, die hilfreich sind und Rauchern zeigen, wie das eigene Rauchverlangen kontrolliert werden kann. Auf diese Weise ermöglicht die Hypnose auch eine dauerhafte Entwöhnung hin zu einem gesunden Leben als Nichtraucher. Mehr zum Thema Rauchentwöhnung mit Hypnose und wie das genau funktioniert, erfahren Sie auf meiner Webseite und in diesem Artikel.

 

Was ist das Ziel der Hypnose?

Nichtraucher, so schaffen sie es auchBei der Hypnose zur Rauchentwöhnung geht es um die gleichzeitige Wirkung und Erholung. Während sich der Patient in einem angenehmen Zustand der Entspannung befindet, dringen die Suggestionen tief ins Unterbewusstsein ein und werden verarbeitet. Die Hypnose zur Rauchentwöhnung ist effektiver, wenn sie in Einzelsitzungen durchgeführt wird, wodurch ein dauerhafter Erfolg garantiert werden kann. In einer persönlichen Einzelsitzung hat der Patient die Möglichkeit, gezielt auf individuelle Themen einzugehen, die bei der Raucherentwöhnung von Bedeutung sind, wie beispielsweise Gewichtszunahme, Stress im Beruf oder Privatleben, gesundheitliche Probleme usw. Einzelsitzungen folgen keinem festgelegten Muster, sondern können an die individuellen Bedürfnisse des Patienten angepasst werden.

 

Wie funktioniert die Hypnose zur Raucherentwöhnung?

Hintergründe besprechen, Strategien entwickelnUnsere Gewohnheiten sowie Verhaltensweisen sind tief im Unterbewusstsein verankert. Die Hypnose schafft es in unser Unterbewusstsein vorzudringen und Einfluss auf diese Gewohnheiten zu nehmen. Während der hypnotischen Trance beginnt sich unser Unterbewusstsein zu öffnen und ist bereit, Anweisungen bzw. Suggestionen entgegen zu nehmen, durch die gezielt Veränderungen herbeigeführt werden sollen. Dennoch brauchen Sie auch ausreichend Willenskraft, vor allem den Willen zur Entbehrung. Bei einem intensiven Vorgespräch werden zunächst die Hintergründe für das Rauchen analysiert und Strategien besprochen, wie Sie mithilfe der Hypnose zum Nichtraucher werden. Anschließend findet eine intensive Hypnosebehandlung statt, mit deren Hilfe der langfristige Erfolg ohne Zigaretten sichergestellt und ihr Leben frei von Rauch werden soll.

 

Für wen ist die Hypnose zur Rauchentwöhnung geeignet?

Die Erfolgsquoten bei der Hypnose zur Rauchentwöhnung sind sehr hoch. Trotzdem muss die Hypnose nicht bei jedem Patienten anschlagen. Denn vor allem das Verhalten des Patienten nach der Rauchentwöhnung ist entscheidend. Es darf nicht leichtsinnig gehandelt werden, sonst sind Rückschläge vorprogrammiert. Die Rauchentwöhnung durch Hypnose macht aber nur Sinn, wenn Sie tatsächlich bereit sind, mit dem Rauchen aufzuhören. Ansonsten wird auch die Hypnose nicht funktionieren. Überlegen Sie sich also vorher gut, ob Sie bereit sind, aufzuhören. Außerdem müssen Sie für die Hypnose bereit sein, sich zu öffnen und sich auf die Hypnose einzulassen, nur dann kann sie auch funktionieren und wird erfolgreich sein.

Probieren Sie es aus und stellen Sie fest, ob Hypnose auch Ihnen hilft, endlich ein rauchfreies und gesundes Leben zu führen. Ferner kann es für die Raucherentwöhnung hilfreich sein, wenn Sie im Anfangsstadium, eine Ersatzbefriedigung fürs Rauchen finden. Jeder ist da anders und jedes Mittel wirkt anders. Manchen reicht Sport oder das Kauen von Kaugummi, aber auch Äpfel können sehr gut als Ersatzbefriedigung für eine Zigarette sein. Prinzipiell sind bei der Raucherentwöhnung durch Hypnose keine gesundheitlichen Risiken zu erwarten.

Was ist Hypnose | weiterlesen
Kundenstimmen zur Hypnose | weiterlesen

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *