Übergewicht durch falsche Essgewohnheiten

Wir essen und trinken zu viel und vom Falschen, wir naschen zu viel und zu süß, wir ernähren uns zu einseitig, wir machen zu viele Diäten, wir bewegen uns zu wenig.   Diese falschen Ernährungs- und Lebensgewohnheiten sind bei den meisten von uns an der Tagesordnung und führen zu Übergewicht mit all seinen negativen Folgen. Traditionelle pflanzliche Nahrungsmittel wie Getreide und Kartoffeln werden mehr und mehr durch Nahrungsmittel mit zugesetztem Zucker und tierischen Fetten ersetzt. In Verbindung mit einem allgemeinen Trend zu einer zunehmend sitzenden Lebensweise und zu wenig Bewegung, sind dies Faktoren, die zu immer mehr übergewichtigen Menschen führen.     Dicke Kinder – dicke Erwachsene   Nach Expertenmeinung werden 60 – 80...

Ursachen von Übergewicht

Aktuellen Schätzungen zufolge sind 30 Prozent der US-Bevölkerung klinisch übergewichtig (Adipositas und Adipositas permagna) und 65 Prozent übergewichtig. In anderen Industrieländern wie Russland, Deutschland und der Tschechischen Republik liegen die Adipositas-Raten von Erwachsenen noch knapp darunter. Der dortige Lebensstil ist geprägt durch ein Überangebot an Nahrung und geringe körperliche Arbeit.   Nach Aussage der WHO kosten die Bekämpfung von Krankheiten, die mit Adipositas in Verbindung stehen, weltweit Milliarden Dollar was die Krankenversorgung und die verlorenen Arbeitsstunden betrifft. Adipositas wird auf der Liste vermeidbarer Krankheiten nur noch vom Rauchen übertroffen.     Falsche Ernährung und Bewegungsmangel sind ursächlich...

Fettsucht

Fettsucht – im Fachbegriff Adipositas genannt – ist in den Industrienationen eine weit verbreitete Erkrankung, die in den verschiedenen Altersgruppen 30 bis 70 Prozent der Gesamtbevölkerung betrifft. Ein Mensch, der über einen längeren Zeitraum mehr Kalorien zu sich nimmt, als er verbrennt (positive Energiebilanz), legt zusätzliche Fettspeicher an. Nicht jeder übergewichtige Mensch ist aber in krankmachendem Sinne adipös. Adipositas wird als übermäßiger Anteil des Fettgewebes am Gesamtkörpergewicht – bei Männern mehr als 20, bei Frauen mehr als 25 Prozent – definiert. Schwer wiegender Komplikationen, vorwiegend Herz-Kreislauf-Erkrankungen, können mit zunehmender Dauer und dem Ausmaß des Übergewichts auftreten.     Übergewicht führt zu...

Soziale Folgen von Übergewicht

Übergewichte haben ein größeres Risiko zu erkranken als Normalgewichtige. Seien es Herz-Kreislauf-Krankenheiten, Bluthochdruck, Atemnot, Diabetes oder Gelenks- und Rückenschmerzen. Zudem haben Sie eine geringere Lebenserwartung als normalgewichtige Menschen. Daneben sind aber auch häufig psychische und soziale Probleme die Folge von zu viel Gewicht. Betroffene leiden häufig unter einem geringerem Selbstbewusstsein, depressiven Erkrankungen und sozialer Ausgrenzung.     Übergewicht führt zu beruflicher Benachteiligung.   Auch im Beruf werden Übergewichtige oftmals benachteiligt, äußerlich attraktivere Bewerber werden oft bei gleicher oder geringerer Qualifikation bevorzugt. Das ist für viele Betroffene sehr schmerzlich und sie geraten dadurch in...

Deutschland ist übergewichtig.

Über 50 Prozent der Frauen und Männer in Deutschland sind übergewichtig, sogar jeder fünfte Deutsche ist fettsüchtig (BMI 30 und darüber). Seit Jahrzehnten schon wächst in allen EU-Mitgliedsstaaten das Problem des starken Übergewichts. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) schlägt Alarm: Massives Übergewicht breite sich zu einer Epidemie aus. Der WHO zufolge ist Fettleibigkeit eine der größten Herausforderungen des 21. Jahrhunderts.     Übergewicht macht krank.   Übergewicht macht krank. Der Diabetes mellitus Typ 2, früher auch Alterszucker genannt, nimmt dramatisch zu. Er ist eine typische Krankheit der Überernährung und des Bewegungsmangels. Heute erkranken schon Kinder daran. Wer einen BMI über 30 hat, dessen Diabetes-Risiko ist 30fach höher...

Übergewicht und gesundheitliche Folgen

In den Industrienationen nimmt die Zahl der Übergewichtigen stetig zu, sie werden als übergewichtig oder adipös eingestuft. Weltweit sind mehr als eine Milliarde Menschen von dieser anhaltenden Entwicklung betroffen. Die Ursachen hierfür liegen meist in einem ungesunden Lebensstil.   Zwar macht nicht jedes Pfund über dem Normalgewicht krank, aber es ist ein Wegbereiter für zahlreiche Krankheiten. Begleit- und Folgeerkrankungen sind z.B. Diabetes Typ 2, Bluthochdruck, Fettstoffwechselstörungen, Atembeschwerden oder Schlafapnoe.Deutlich häufiger als bei Normalgewichten treten diese Krankheitsbilder auf: koronare Herzkrankheiten, Arthrose, bestimmte Krebserkrankungen, Sexualhormonstörungen und Rückenschmerzen.     Übergewicht kann eine Verkürzung der...